indiControl - Die kundenspezifische Steuerungslösung

 

 

  • Touch-BedienungPanel klein
  • Betriebsdatenanzeige
  • Alarmierung
  • Flexibles I/O-System
  • Feldbusanbindung
  • Fernbedienung über Internet
  • History-Daten
  • Mehrsprachigkeit
  • Software laden per USB-Stick
  • Konfigurationsarchivierung

...  und vieles mehr

 

 

 

Ihre massgeschneiderte Steuerungslösung

 

Sie möchten eine Maschinensteuerung nach Ihren eigenen Wünschen realisieren, möchten aber nicht bei null beginnen, sondern auf einer leistungsfähigen, stabilen Plattform mit viel Grundfunktionalität aufbauen? Dann können wir mit unserem Produkt indiControl eine solide Lösung bieten!

 

Die indiControl Steuerungsplattform wird auf einer Touch-Panel Hardware betrieben und stellt bereits eine grosse Vielfalt von Funktionen bereit, welche eine Maschinensteuerung braucht, z.B. Betriebsdatenanzeige, Alarmierung, Feldbusanbindung, etc.

 

Ihre Steuerungsfunktionalität wird von uns nach Ihren Vorgaben programmiert und als Komponente auf der Steuerungsplattform indiControl betrieben. Unser umfassendes Know-How in der Steuerungs- und Regelungstechnik und unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Software verhelfen Ihnen zu einer schnell verfügbaren Steuerungslösung, welche Sie unter eigenem Namen (Private Label) vertreiben können.

 

 

Intuitive Touch-Bedienung

 

Zur Bedienung stehen verschiedene Ansichten zur Verfügung. Die Überwachung der Betriebsdaten erfolgt über die Betriebsanzeige – eine Liste von Betriebswerten, welche als Standard- und als benutzerspezifische Ansicht ausgestaltet ist. In der Meldungsliste werden anstehende Alarm-Meldungen angezeigt – inklusive History-Daten mit der Vorgeschichte des Alarms. In der Anlage-Übersicht werden alle indiControl-Geräte der Anlage aufgelistet und deren Zustand visualisiert. Die Konfiguration der Maschinensteuerung erfolgt über die per Menü erreichbaren Parameter und Sollwerte. Die ganze HMI-Lösung kann mehrsprachig realisiert werden.

 

 

WT-Werte klein

Zuverlässige Zugangskontrolle

 

Verschiedene Bedienebenen mit fixem Passwort oder persönlichem Login pro Bediener verhindern zuverlässig den Zugriff von unbefugten Personen.

WT-Login klein

 

 

History-Daten

 

Durch die Archivierung der bereits quittierten Alarmmeldungen inklusive deren zugehörige Daten sowie die kontinuierliche Aufzeichnung von Signaldaten stehen zur Analyse von Anlageproblemen viele Daten zur Verfügung.

WT-Aufzeichnung klein

 

 

Begleitende PC-Programme

 

Für alle Anwendungen rund um die Maschinensteuerung steht PC-Software zur Verfügung – für das Laden neuer Software, das Erstellen und Archivieren von Konfigurationen, die Fernbedienung, die PC-gestützte Datenaufzeichnung. Sogar für die Simulation des I/O-Systems und die Übersetzung von Texten bei mehrsprachigen Steuerungen stehen Hilfsprogramme zur Verfügung.

WT2 PC Simulator klein

 

WT2 PC Manager klein

 

WT2 PC Remo klein

 

 

Flexibles I/O-System

 

Das Touch-Panel, welches Ihr Steuerungsprogramm ausführt, interagiert über ein per CAN/CANopen angebundenes modulares I/O-System mit der Aussenwelt. Durch die grosse Anzahl der zur Verfügung stehenden I/O-Komponenten lässt sich für nahezu jede Problemstellung eine Lösung finden.

 

 

Feldbus-Anbindung an SPS oder Leitsystem

 

Für die Anbindung der Maschinensteuerung an eine SPS oder ein Leitsystem per Feldbus stehen Modbus TCP, Modbus, RTU, ISO-on-TCP (RFC1006 für Siemens-SPS), etc. zur Verfügung.

 

 

Fernbedienung per Internet

 

Die integrierte Fernbedienungslösung ermöglicht ein Eingreifen über das Internet. Das Gerät kann so bedient werden, als ob Sie direkt davor stehen würden.

 

 

USB-Stick Menü

 

Die wichtigsten Ein-/Ausgabe-Operationen wie Software laden, Konfiguration laden, Konfiguration auslesen, etc. können direkt mit einem USB Memory-Stick durchgeführt werden.

 

 

Know-How Schutz

 

Da die Maschinensteuerung nativ programmiert wird, ist Ihr Know-How besser geschützt als bei vielen anderen heute angebotenen Steuerungslösungen.

 

 

Hardware

 

  • Farbiges 6.5“ Touch-Panel (VGA)
  • Intel 800 MHz Prozessor, 128 MB RAM, 1 GB Flash-Anwendungsspeicher
  • Einschübe für SD- und CF-Memory Card
  • CAN-Schnittstelle für Kommunikation mit I/O-System
  • RS232- und RS485-Schnittstelle
  • USB-Schnittstelle (Host) für Anschluss Memory-Stick
  • USB-Schnittstelle (Client) für Anschluss an PC
  • I/O-System mit Digital- und Analog-Ein-/Ausgängen, angebunden an Panel über CANopen

 

 

Entwicklungssoftware

 

Ihre Maschinensteuerung wird mit Microsoft Visual Studio entwickelt. Zum Einsatz kommen die Programmiersprachen C# .NET und C++.

 

 

Für eine erste Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und beraten Sie gerne bei der Suche nach der optimalen Lösung.

 

 

Download als PDFpdf icon

Seite Empfehlen
weiterleiten
Drucken
drucken
Nach Oben
nach oben