Prozessvisualisierung

 

Die Qualität einer Prozessvisualisierung beruht auf einem möglichst einfachen und dem Workflow des Anwenders angemessenen Bedienkonzept. Unsere Prozessvisualisierungen zeichnen sich durch feines visuelles Design und natürliche Interaktionsweise aus. Existieren Corporate Design-Richtlinien im Unternehmen, werden unsere Standards angeglichen, um der Markenidentität Ihrer Unternehmung gerecht zu werden. Dank der grossen Erfahrung mit dem Betriebssystem Windows CE bieten wir individuelle Erweiterungen auf den industrietauglichen Visualisierungs-Panels von Siemens an. Das heisst, bei einer Anbindung zu Fremdsystemen wie ERP oder anderen technischen Systemen können Sie von unseren fundierten Erfahrungen profitieren. Weiter kann mit unseren Prozessvisualisierungen eine umfangreiche Alarmierung realisiert werden. Mehr Informationen zu unserem Alarmierungsstandard finden Sie unter Alarmierungssystem iAS.

 

 

Die wichtigsten Eckdaten:

 

  • Sehr hohe Stabilität
  • SIMATIC HMI Panels von Siemens
  • Visualisierungs-SW WinCC flexible von Siemens
  • Das Bedienkonzept berücksichtigt Ihren Workflow
  • Verwenden Ihrer Corporate Design-Richtlinien
  • Kundenspezifische und animierte Grafikseiten
  • Tabellenansichten mit intuitiver Navigation
  • Zeitgesteuerte Prozessaufträge (z.B. Rezepturen)
  • Weitgreifende Alarmierungsfunktionen
  • Datenarchivierung
  • Kundenspezifische Erweiterungen auf
    industrietauglichen Panels mit Windows CE
  • Schnittstellen zu Fremdsystemen wie
    ERP-Systemen oder SPS-Steuerungen

 

Siemens SOP klein

WinCC Alarmansicht klein WinCC Werteansicht klein

 

 

Für eine erste Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und beraten Sie gerne bei der Suche nach der optimalen Lösung.

 

 

Download als PDFpdf icon

Seite Empfehlen
weiterleiten
Drucken
drucken
Nach Oben
nach oben